BUCCA, DOROTHEA

italienische Medizinerin und Philosophin, *ca. 1360 wahrscheinlich in Bologna, 1436 in Bologna
B. studierte praktische Medizin und Moralphilosophie an der Universität Bologna und schloß als Laureata ab. Nach dem Tod ihres Vaters wurde B. zur Professorin an der Universität Bologna ernannt und unterrichtete ab 1390 in seiner Nachfolge die Fächer Medizin und Moralphilosophie. Durch ihre Gelehrtheit und Eloquenz brachte sie zahlreiche Studenten aus ganz Europa an die Universität. Sie lehrte 40 Jahre in Bologna und starb dort 1436.

Weiterführende Literatur:  Philosophinnen-Lexikon 

Zurück zu B                                                                                  Weiter