Philosophinnen

Geschichte

Zeittafel

Themen


Kontakt

Links

Impressum


Philosophin des Monats September


Emilie du Châtelet


Wegbereiterin für Newton“, so könnte man Gabrielle-Emilie du Châtelet-Lomont nennen. Denn sie hat nicht nur ihren Lebensgefährten Voltaire bei seinem Buch über Newton unterstützt, sondern auch dessen Prinzipien aus dem Lateinischen ins Französische übersetzt.


Für die Philosophiegeschichte ist Chatelet von Bedeutung, weil sie einen Mittelweg zwischen Empirismus und Rationalismus gesucht hat. Diese konkurrierenden Richtungen bestimmten das Denken ihrer Zeit. Chatelet hat die Erkenntnisprinzipien Leibniz' herangezogen, um die Physik Newtons zu erklären.


mehr


Philosophie

weiter lesen






ein-FACH-verlag

www.ein-fach-verlag.de